Audi A3  Start und Fahrt  Fahren  Elektromechanische Parkbremse
Für den Fall, dass die herkömmliche Bremsbetätigung ausgefallen oder blockiert ist.
Um Ihr Fahrzeug im Notfall mit der Parkbremse abzubremsen, ziehen Sie am Taster -A- Abb. 1 und halten Sie ihn gezogen.
Sobald Sie den Taster  -A- loslassen oder mehr Gas geben, wird der Bremsvorgang abgebrochen.
Wenn ab einer Geschwindigkeit von etwa 3 km/h der Taster  -A- gezogen und gehalten wird, wird die Notbremsfunktion ausgelöst. Dabei wird das Fahrzeug durch die Aktivierung der Bremsenhydraulik über alle vier Räder abgebremst. Die Bremsleistung ist wie bei einer starken Bremsung! ACHTUNG!
Damit die Notbremsfunktion nicht versehentlich ausgelöst wird, ertönt beim Ziehen des Tasters  -A- ein akustisches Warnsignal (Summer). Sobald der Taster  -A- losgelassen oder mehr Gas gegeben wird, wird die Notbremsung abgebrochen.
ACHTUNG!
Die Notbremsfunktion sollten Sie nur im Notfall, wenn die Fußbremse ausgefallen oder das Bremspedal blockiert ist, auslösen. Bei einer Notbremsung mit der Parkbremse wird Ihr Fahrzeug wie bei einer starken Bremsung abgebremst. Die physikalisch vorgegebenen Grenzen können auch durch die ESC und die integrierten Komponenten (ABS, ASR, EDS) nicht außer Kraft gesetzt werden. In Kurven und bei schlechten Straßen- oder Witterungsverhältnissen kann eine Vollbremsung dazu führen, dass das Fahrzeug ausbricht oder ins Schleudern gerät - Unfallgefahr!